Praxisworkshop: New Organizing

Worum geht es?

Fragen Sie sich manchmal, ob ihr Unternehmen das Einzige ist, bei dem diese neuen Konzepte von Organisation irgendwie nicht passen? Lösen diese Ideen Ihr individuelles Problem einfach nicht richtig? Dann könnte dieser Praxisworkshop für sie der Richtige sein. Treffen sie Kolleginnen und Kollegen, denen es ähnlich geht und bearbeiten sie die Themen gemeinsam. Die beiden Trainer bringen die neuesten Ideen und Werkzeuge mit, aber am Ende geht es darum, neue Lösungsansätze mitzunehmen.

Die Trainer

Alessandro Camisani und Balz Schnieper sind Mitautoren und Forscher des Buchs «New Organizing – Wie Grossorganisationen Agilität Holacracy & Co einführen – und was man daraus lernen kann.» Alessandro kommt aus der Praxis und ist in den Funktionen Lean Management und interne Organisationsentwicklung bei der Axpo AG tätig. Balz ist selbständiger Organisationsdesigner und hilft Unternehmen New Organizing in die Umsetzung zu bringen. Beide sind Umsetzer ohne Angst vor Theorie.

Termine

2. New Organizing – Praxisworkshop

Ort: Haus der Universität Bern
Termin: 21.10.2022 / 9 – 16 Uhr
inkl. gemeinsamer Netzwerklunch

Zu Gunsten einer effektiven Workshopdurchführung ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt. Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Anmeldung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Praxisworkshop

New Organizing
CHF 750 1 Tag
  • Werkzeuge und Ideen aus New Organizing
  • Gemeinsame Fallarbeit mit Teilnehmer:innen aus anderen Unternehmen
  • 2-3 konkrete Lösungsansätze für ihr Praxisproblem
  • Netzwerklunch (3-Gänge) und Pausenverpflegung inkl.
Plätze frei

Für wen geeignet?

Für alle, die gerade ihre Organisation anpassen und mit Themen der Organisationsgestaltung konfrontiert sind. Das können Vorgesetzte und Geschäftsführer:innen sein, die neue Strukturen etablieren wollen oder Agile Leaders (Scrummaster, Release Train Engineers und andere agile Rollen) die ihre Organisation weiterbringen möchten. Vielleicht fragen sie sich, was kann ich tun, dass es noch besser funktioniert in meinem Organisationssetup oder was tun andere in meiner Situation?

Was passiert konkret?

Nach einem kurzen Einstieg zu New Organizing und den benötigten Konzepten, arbeiten wir gemeinsam an Fällen, die von den Teilnehmenden mitgebracht werden oder mit vorbereiteten Praxisbeispielen. So lernt die Gruppe gleichzeitig Tools kennen und Erkenntnisse aus der Organisationsforschung werden konkret angewendet. Wer einen Fall einbringt, hat zusätzlich den Vorteil verschiedene konkrete Lösungsansätze mitzunehmen. Beim gemeinsamen Mittagessen besteht zusätzlich die Möglichkeit sich mit anderen zu vernetzen.

Anmeldung

Stimmen aus den Workshops